Tja, der gewählte wunderschöne Webfont funktioniert sauber im Chrome aber partout nicht nicht im Firefox? Oder im Internet-Explorer? Folgendes könnte zur Lösung beitragen, bei mir hat es so gepasst:

Es geht um CORS (Cross-Origin Resource Sharing) oder genauer gesagt um das Thema CORS aktivieren.

Folgende Fehlermeldungen traten auf:

Im Firefox:

Cross-Origin-Anfrage blockiert: Die Same-Origin-Regel verbietet, die externe Ressource auf http://www.meinedomain.de/webfont.woff zu lesen.
Dies kann gelöst werden, indem die Ressource auf die gleiche Domain geschoben wird oder CORS aktiviert wird.

oder im IE

„Fehler bei der ursprungsübergreifenden Anforderung in „@font-face“. Der Ressourcenzugriff ist eingeschränkt.“

Die Lösung:  in die .htaccess das hier hinzufügen:

<FilesMatch "\.(ttf|otf|eot|woff)$">
 <IfModule mod_headers.c>
 Header set Access-Control-Allow-Origin "http://localhost"
 </IfModule>
</FilesMatch>

und den Browser neu starten!

Anstatt

http://localhost

muss natürlich die entsprechende Domain stehen.

(Noch ein Hinweis am Rande: auf einer Seite fand sich im Quellcode „<meta http-equiv=“X-UA-Compatible“ content=“IE=8″ />“ … das musste auch raus. Erst dann funktionierte der Webfont auch im Internet-Explorer.)

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.5/10 (6 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +3 (from 3 votes)
Webfont funtkioniert nicht im Firefox oder Internet-Explorer, 5.5 out of 10 based on 6 ratings
Posted on: 6. August 2014
Categories: Allgemein Snippets
One Response to Webfont funtkioniert nicht im Firefox oder Internet-Explorer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.