1.) Lade den Bluestacks App Player herunter, am besten hier
(aber auf keinen Fall mit dem Softonic-installer, der installiert nebenbei einen Haufen scheiss mit!)

2.) installieren, es startet der android-emulator

3.) in dem emulator klick auf „app search“ und  „whatsapp“ eingeben

4.) klick auf das erste ergebnis („whats app messanger„)

5.) die installation abwarten, dann zurück-symbol

6.) whatsapp starten

7.) agb zustimmen, land auswählen

8.) z.b. festnetznummer eingeben: vorwahl ohne 0 und festnetznummer z.b.“371/12312312“

9.) dann 10 minuten warten bis gelber Balken fertig ist

10.)  „mich anrufen“ wählen, es kommt ein automatischer mit Anruf mit den 3 Zahlen

11.) den code eingeben, einen nickname wählen und „Weiter“

12.) bei appsuche „go contacts“ suchen, installieren

13.) neuen contact anlegen mit klick auf das blaue  „+“, nummer ohne „0“ eingeben, dann „done“

14.) in whatsupp einladung an diese verschicken bzw. nach start -> links unten „menue“ -> „kontakte“ -> Aktion durchführen mit „GO Kontakte Ex“, dort suchen, anwählen und auf die sprechblase „…“

Rating: 2.75/5. From 2 votes.
Please wait...
Posted on: 11. August 2012
Categories: Programme
5 Responses to Whatsapp auf windows PC mit Festnetznummer mit Bluestacks App Player
  1. WhatsApp funktioniert mit Bluestacks auf meinem PC einwandfrei. Wie kann ich ein Profilbild vom PC in WhatsApp hochladen?

    No votes yet.
    Please wait...
  2. Funktioniert das immer noch?

    No votes yet.
    Please wait...
  3. das funktioniert 100 pro:

    z.b. festnetznummer eingeben: vorwahl ohne 0 und festnetznummer z.b.”371/12312312″

    alles wie beschrieben!!

    No votes yet.
    Please wait...
  4. Hab das gleiche Prob und find nix im Netz 🙁 POSTET NUN ENDLICH MAL EINER VON EUCH NERDS VERDAMMT NOCHMAL ´NE LÖSUNG? >:(

    No votes yet.
    Please wait...
  5. ********* ist keine gültige Mobilfunknummer für Germany – also Festnetz geht wohl irgndwie nicht…

    No votes yet.
    Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.