Nach dem Erfolg von „MP4 schneiden ohne neuberechnung oder Qualitätsverlust?“ nun hier die Version für MKV:

Dankenswerter Weise funktioniert das wie im oben genannten Beitrag auch mit dem genialen, kleinen und noch dazu kostenosen Programm AVIDEMUX.

Wer es noch nicht hat, das gibts hier http://fixounet.free.fr/avidemux/

Falls deine Datei mehrere Tonspuren hat, musst du hier „Audio“ > „Main Track“ eine auswählen.

Lade nun deine Datei in das Programm und suche den Startpunkt des Teils, den du löschen willst. Klicke auf den A-Button. Suche nun das Ende und klicke auf den B-Button. Mit der del-Taste löscht du den Teil.

Nun einfach auf „Speichern“ gehen und ihr werdet gefragt, wie die neue Datei heissen soll.

Das war’s mal wieder

Rating: 5.00/5. From 1 vote.
Please wait...
Posted on: 10. Dezember 2020
Categories: Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.