Da man mkv-Dateien mit Premiere nicht bearbeiten kann, muss man eine mkv-Datei erst umwandeln. Es gibt da im Netz einige hochinterressante Ansätze wenn man zuviel Zeit hat. Aber das kleine und nun wirklich endgeile tolle Programm AVIDEMUX kann auch das. Natürlich kann es das 😉

Wer es noch nicht haben sollte, kann AVIDEMUX herunterladen und installieren von dieser Quelle http://fixounet.free.fr/avidemux/

Los geht’s: Datei laden und als Ausgabeformat MP4-Muxer einstellen:

MKV in MP4 umwandeln

Unter „Datei > Speichern“ Namen für die neue Datei frestlegen und das wars. Dauert nur Sekunden. Datei ist quasi auch gleich groß wie das Orginal.

Rating: 5.00/5. From 3 votes.
Please wait...
Posted on: 10. Dezember 2020
Categories: Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.