Geht das? Klar geht das, nur nicht so einfach. Man findet unter

C:\Users\[DEIN-USERNAME]\AppData\Roaming\Apple Computer\Safari\Cookies

eine Datei namens „cookies.binarycookies“. wenn man die in einem Editor öffnet, merkt und sieht man, das man damit nichts anfangen kann.

So geht es:

1.) Klick auf das Zahnrad > Einstellungen

safari-cookie-ansehen-1

2.) dann auf Erweitert und Haken in „Menü Entwickler in der Menüleiste anzeigen“

safari-cookie-ansehen-2

3.) Wieder schließen mit dem Kreuzchen und dann:

safari-cookie-ansehen-3

4.) Dort klickt man auf den Tab „Ressourcen“, dann „Cookies“ das Dreieck „aufklappen“

safari-cookie-ansehen-4

Nun kann man einzelne Cookies betrachten in dem man die jeweilige Reihe anklickt. Auch das löschen ist möglich.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.5/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)
Im Safari cookies ansehen - Windows 7, 9.5 out of 10 based on 2 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.