Kann mind. 2 Probleme ergeben:

  1. Die Meldung das WP mind. die MySQL-Version 4.2.1 benötigt. D.h. falls man nur Version 4’er – Datenbanken in Benutzung hat, mindestens eine löschen und neu mit Version 5 anlegen. Also zuerst Backup erstellen mit mysqlDumper, im Control-Center die DB löschen und eine neue 5-DB erstellen. Mit mysqlDumper das Backup wieder draufspielen und gut ist.
  2. Nachdem Punkt 1 abgefrühstückt wurde, erschien bei mir der „Fehler 500“. Man muß PHP5 auf seinem Paket einschalten, das geschieht via .htaccess…
    # PHP5 auf 1und1 einschalten
    AddType x-mapp-php5 .php
    AddHandler x-mapp-php5 .php

    Details: in  diesem Eintrag

No votes yet.
Please wait...
One Response to Installation von WordPress auf 1und1
  1. vielen dank für den php5 tipp!

    No votes yet.
    Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.