Angesagte Suchanfragen, Top-Charts und Abonnements sind eine heiße Funktion von uns aller Google.

Als erstes interessieren uns die „angesagten Themen“ in Deutschland. Wir gehen also hier hin:  http://www.google.com/trends/hottrends, und ändern „Vereinigte Staaten“ in „Deutschland“, dann abonnieren wir das. Man sollte immer Bild sein, was aktuell gerade geht.

Dann sollte man seinen Namen, seinen Firmennamen und den Namen seiner Band (falls man hat 😉 ) als Abonnement anlegen. So ist man immer im Bild, falls was über einen geschrieben wird. Das macht man hier: http://www.google.de/alerts?hl=de

Warum schreibe ich das? Im Urlaub hatte ich die Links nicht parat. Nun sind sie zu finden…wären sie auch so. Ja, stimmt. Egal.

 

 

 

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 7.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Goole Hottrends und Alerts - wissen was geht, 7.0 out of 10 based on 1 rating
Posted on: 9. Mai 2014
Categories: Allgemein Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.